Das Weingut hat seinen Sitz im badischen Heitersheim, mitten im Herzen des Markgräflerlandes. Diese reizvolle Kulturlandschaft befindet sich südlich von Freiburg und zieht sich zwischen Schwarzwald und Rhein bis hin zur Schweizer Grenze. Das sonnenreiche Klima und die fruchtbaren Lössböden bieten eine ideale Basis für den Weinbau. So ließen sich schon vor mehr als 2000 Jahren Römer in Heitersheim nieder und kultivierten hier Wein.

Dieses wertvolle Terroir erkennend gründete Karl Zotz im Jahre 1845 einen Weinbaubetrieb im Heitersheimer Malteserschloss und legte damit den Grundstein für das heutige Weingut. Sein Sohn Julius Zotz ließ das Weingut 1865 in das Register des herzoglichen Amtgerichtes eintragen. Das heutige Weingut wurde um 1900 in unmittelbarer Nähe des Malteserschlosses erbaut. In 4. und 5. Generation wird es von Martin und Michael Zotz geführt. Aus der nächsten Generation bringt sich der junge Önologe Julian Zotz bereits mit innovativen Ideen ein und führt die Familientradition fort. Mit 75 ha gehört das Weingut zu den größten Familienweingütern Deutschlands.

Weinhof Hoberg
Lotter Str. 31

49078 Osnabrück
0541/5801333

a.hoberg.gmbh@osnanet.de

 

Öffnungszeiten:

Di. - Fr.   10.00 - 13.00

               15.00 - 18.30

Samstag 10.00 - 14.00

Montag Ruhetag